19.09.14//Mode von früher bis Heute#Teil I

20:53:00

 Hallo meine Lieben,

heute habe ich mal etwas ganz besonderes für euch. Denn heute lernt ihr einiges über Mode von Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die 50er Jahre. Im zweiten Teil geht es dann um die Mode der 60er Jahre bis heute. Ich hoffe euch gefällt dieser Post bzw. die Idee, weil dahinter wirklich sehr viel Arbeit steckt.
Viel Spaß!:)

Anfang des 20. Jahrhunderts
















In den Jahren 1900-1920 zeigten sich sehr starke Veränderungen , was Mode betrifft.
Die Frauen von damals entdeckten den Sport für sich, weshalb das Korsett bald abgelegt wurde und der erste BH auf den Markt kam. Man stellt die Wertvorstellungen des vergangen Jahrhunderts in Frage, diese Reformbewegung äußert sich auch in der Mode. Bis 1910 trug man das Reformkleid-ein locker herab hängendes Kleid. Ab 1910 prägen die Entwürfe Coco Cahnels die Modewelt die zu dieser Zeit schon Kurzhaarschnitt und Hosen trug. Wärend des 1. Weltkrieges trug Frau die Kriegskrinoline, nach dem Weltkrieg setzten sich ertsmals Damenhosen durch.

Bilderquellen: rechts und links
Informationen aus dem Text sind von *hier*

Mode in den 20ern




In den 20ern wurde die Mode etwas männlicher, Taille und Busen wurden weniger betont sondern eher das Bein. Kleider endeten jetzt am Knie, man trug gern Fell und Federboas. Außerdem hat Coco Chanel das kleine Schwarze bekannt gemacht. Ebenfalls waren der Bubikopf, geschmückte Stirnbänder, Perlenketten und Tüllhandtschen sehr in Mode.

Bilderquellen:  *oben* und *unten*
Informationen aus dem Text sind von *hier* und  *hier*


 Mode in den 30ern




 Die Kombination aus Rock und Bluse war in den 30er Jahren kaum wegzudenken, genauso wie das Kostüm oder schmalgeschnittene bis zur Wade reichende Röcke und taillierte Jacken.
 Augenbrauen wurden rasiert und anschließend nachgezeichnet. Ebenfalls sehr stark in Mode waren Schulterpolster, Schalkragen aus Pelz oder Samt, Puffärmel und Perlenketten. Die Frisuren glichen dem Bubikopf, waren jedoch mit einer Föhnwelle vereint.

Bilderquellen:  *rechts* und *links*
Informationen aus dem Text sind von *hier* und *hier*

Mode in den 40ern

 

  

In den 40ern war die Mode ähnlich wie in den 30ern. Kurze und schmale Kleiderschnitte und Bleistiftröcke sowie Schulterpolster waren Mode. Röcke und Hosen betonten die weiblichen Formen und wurden highwaist getragen.Oberteile waren am Hals sehr hochgeschlossen, was sich im ganzen Jahrzehnt nicht änderte.  Perlonstrümpfe waren durch den Krieg Mangelware und so wurden Nähte einfach auf das nackte Bein aufgemalt.


Bilderquellen: *rechts* und *links*
Informationen aus dem Text sind von *hier**hier* und *hier*

Mode in den 50ern


 

 In den 50ern wollten Frauen ihr Weiblichkeit betonen, man betonte Hüfte und Busen. Aus diesem Grund trug man wadenlange, weit ausgestellte Röcke und enganliegende Blusen. Das Kostüm wurde oft getragen - stark tailliert und mit Schößchen. Man kleidete sich sehr elegant und Hosen verschwanden fast ganz aus den Kleiderschränken der Frauen. Auch Cocktailkleider waren sehr beliebt. Die Haare wurden wieder kürzer und wellig getragen. 


Bilderquellen:  *links* und *rechts* 
Informationen aus dem Text sind von *hier* und *hier*



Soo...Da seit ihr auch schon am Ende meines Posts angekommen.
Ich hoffe es hat euch gefallen und es war nicht zu viel Text.
Bald folgt dann der 2.Teil!

Aus welchem Jahrzehnt gefällt euch die Mode am besten?
Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mal bei meiner Instagram Seite vorbeischaut: *klick*
Außerdem denkt an meine Blogvorstellung!!!

Liebe Grüße und bis ganz bald<3
Belli

PS: Es tut mir leid dass diese Woche keine Posts kamen, ich hatte sehr viel für die Schule zu tun- ich hoffe ihr könnt das verstehen;)

  


 


  


 


You Might Also Like

10 Kommentare

  1. Sehr schöne Post Idee! Sowas in der Art habe ich vorher auf einem Blog noch nicht gelesen, und finde deine Idee wirklich toll!
    Freue mich schon auf die 60-er Jahre :)
    Liebe Grüße, Paula ♥
    von b-r-e-a-t-h-e-i-n.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Post! :)
    Dein neuer Header ist echt sweet.
    Liebe Grüße, Maike
    http://nightmaresfairytales.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoller Post :o :)
    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag!
    xoxo Luise ♥

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, ich mag die Sachen auch sehr!
    Die Bluse gab es noch in ganz vielen anderen Farben, sodass ich mich kaum entscheiden konnte. Allerdings ärgert es mich, dass ich nicht gleich noch ein farblich passendes Top gekauft habe, da sie schon sehr durchsichtig ist...

    AntwortenLöschen
  5. Die Mode der 50ger sieht super aus! ♥

    LG, Klara ♥

    http://simply-original.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die 50er Mode finde ich auch sehr schön;)

      Löschen
  6. Das ist ja mal ein interessanter Post!Sowas habe ich vorher noch nie auf einem Blog gelesen,die Idee ist echt gut:)Am liebsten mag ich die Looks der 30ger und 50ger Jahre:)
    Wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebst,
    Dilek<3

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

Follow

Not your language?